1. Unna.de:
  2. Stadtverwaltung, Virtuelles Rathaus
  3. Bereiche von A-Z
  4. Sicherheit und Ordnung
  5. Allgemeine Sicherheits- und Ordnungsangelegenheiten

Unna von A-Z:

Kreisstadt Unna

  1. Startseite
  2. Aktuelle Planverfahren
  3. Aktuelle Stellenangebote
  4. Amtliche Bekanntmachungen
  5. Anfahrtsskizze zum Rathaus
  6. Bauen, Wohnen, Wirtschaft
  7. Bürgerservice
  8. Bildung, Kultur, Geschichte
  9. Kinder, Jugend, Familien und Senioren
  10. Politik in Unna
  11. Stadtplan
  12. Stadtverwaltung, Virtuelles Rathaus
    1. - Formulare von A-Z
    2. - Online-Dienste
    3. - Ortsrecht von A-Z
    4. Bürgermeister / Verwaltungsvorstand
    5. Bereiche von A-Z
      1. Bauleitplanung
      2. Bauordnung
      3. BauServiceBüro
      4. Bürgermeister
      5. Bürgerservice
      6. Büro des Bürgermeisters
      7. Feuerschutz und Rettungswesen
      8. Finanzmanagement, Rechnungswesen und Steuern
      9. Grundstücksankauf und -verkauf
      10. Gutachterausschuss
      11. Immobilienmanagement
      12. Jugend und Familie
      13. Personal und Organisation
      14. Pressestelle
      15. Rechnungsprüfung
      16. Rechtswesen
      17. Schulen
      18. Sicherheit und Ordnung
        1. Allgemeine Sicherheits- und Ordnungsangelegenheiten
          1. Aufgaben nach dem Landeshundegesetz
        2. Gewerbeangelegenheiten
        3. Straßenverkehrsangelegenheiten
      19. Sozialplanung und Statistik
      20. SportService Unna
      21. Standesamt
      22. Umwelt
      23. Vergabestelle
      24. Verkehr und Straßenbau
      25. Versicherungsstelle (Rentenangelegenheiten)
      26. Wahlen
      27. Wirtschaftsförderung
      28. Wohnen, Soziales u. Senioren
  13. Termine
  14. Umweltdaten

Top10 Seiten

  1. Bibliothek im zib
  2. Stellenangebote
  3. Startseite Kulturbetriebe
  4. Biblog im zib
  5. RSS-Newsfeed Presse-Infos
  6. Aktuelle Termine
  7. Online-Katalog
  8. Bebauungspläne im laufenden Verfahren
  9. Verwaltungsaufbau
  10. Bauen und Wohnen, Wirtschaft

Anregung & Kritik

  1. Sagen Sie uns Ihre Meinung!

Kreisstadt Unna:

Weitere Seiten in diesem Bereich:


Aufgaben nach der Verordnung über Kleinfeuerungsanlagen 

Häusliche Kleinfeuerungsanlagen wie Heizungsanlagen, Öfen und Kamine müssen nach dem Bundesimmissionsschutzgesetz und der Kleinfeuerungsanlagenverordnung bestimmte Anforderungen erfüllen. In offenen Kaminen verbrennt Holz mit vergleichsweise großen Umweltbelastungen. Deshalb ist der Einsatz offener Kamine zur ständigen Raumheizung nicht erlaubt. Bei Fragen zur Auswahl des Ofens oder zum richtigen Heizen sollten Sie sich auch an Ihren zuständigen Schornsteinfegermeister wenden.

Zu Beginn und Ende jeder Heizperiode häufen sich die Beschwerden von Bürgern wegen Rauch und Geruchsbelästigungen durch Feuerstätten ihres Nachbarn. Vor allem das Verbrennen ungeeigneter Brennstoffe und die Fehlbedienung der Anlage verursachen übermäßige Rauchentwicklungen sowie die Bildung umweltbelastender Luftschadstoffe. Wenn man Feuerungsanlagen für feste Brennstoffe entsprechend der Kleinfeuerungsanlageverordnung betreibt, dürfte es zu vorgenannten Beeinträchtigungen nicht kommen.

Sollten Sie sich durch unangenehme Gerüche oder Rußflocken aus einer Kleinfeuerungsanlage in der Nachbarschaft belästigt fühlen, können Sie sich an uns, das Ordnungsamt, wenden. Der Einsatz unzulässiger Brennstoffe stellt eine Ordnungswidrigkeit dar; Verstöße gegen die gesetzlichen Regelungen können ungeachtet eines Bußgeldverfahrens auch weitere verwaltungsrechtliche Maßnahmen (z. B. behördliche Unterlassungsanordnung) nach sich ziehen. Das Verbrennen ungeeigneter Brennstoffe oder Abfall kann mit einer empfindlichen Geldbuße geahndet werden kann.

Kleinfeuerungsanlagen, z. B. Öfen, Kamine und übliche Heizungsanlagen, müssen regelmäßig überprüft werden. Stellt der Bezirksschornsteinfegermeister bei der Prüfung Mängel an den Feuerungsanlagen fest, z. B. wenn es zu Überschreitungen der zulässigen Abgaswerte kommt, besteht die Verpflichtung, die Mängel dem Ordnungsamt mitzuteilen. Sofern der Eigentümer der Anlage die Mängel nicht beseitigt, wird er durch ordnungsrechtliche Massnahmen hierzu aufgefrordert. Dies kann auch zur Stillegung der Anlage führen.

Wird eine Feuerungsanlage neu errichtet oder eine bestehende Feuerungsanlage wesentlich geändert (z. B. wegen einer Umstellung auf einen neuen Brennstoff, Austausch des Kessels, Veränderung der Nennwärmeleistung), so muss der zuständige Bezirksschornsteinfegermeister informiert werden und eine Messung vornehmen.

Gesetze im Internet:
Kleinfeuerungsanlagenverordnung
Stichwörter:
Heizungsanlagen, öfen, Kamine

22.11.2019

Kreisstadt Unna

Jürgen Geßler

Zimmer 122 (1. OG)
Telefon: 103 366
Fax: 103 399
E-Mail

Rathausplatz 1
59423 Unna

Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
08:00 - 12:00 Uhr

und nach Vereinbarung